AUFSCHULUNG DER GESETZLICHEN KOMPETENZEN IN DER PFLEGEASSISTENZ


ZIELGRUPPE:
Pflegeassistenz (PflegehelferInnen), NostrifikantInnen, WiedereinsteigerInnen, Anpassungslehrgänge
Diplompflegepersonal -Refreshing dieser Kompetenzen

INHALTE:
¨    Blutentnahme aus der Vene
¨    Absaugen aus den oberen Atemwegen sowie Tracheostoma
¨    Durchführung von Mikro- und Einmalklistieren
¨    Hygienerichtlinien
¨    Gesetzliche Grundlagen zum Tätigkeitsbereich der PA

TERMINE:  folgende Schulungstermine sind für 2018 geplant
Ein Schulungstag umfasst 8 UE von 09.00 - 17.00 Uhr


Termin: 26.09.2018, KURSNUMMER: 1298

Termin: 21.11.2018, KURSNUMMER: 1348


Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat nach dem Gesetzestext und erfolgter Wissensüberprüfung.


KOSTEN:
€ 145,00 exkl. 20% Ust.

Ermäßigung für TeilnehmerInnen, welche die Ausbildung an der Sophos Akademie besucht haben:
€ 120,00 exkl. 20% USt.



AUSBILDUNGSORT: Sophos Akademie, Thaliastraße 159 / Stiege 2, 1160 Wien
GRUPPENGRÖSSE: 16 Personen
REFERENTEN: Dr. Thomas Angetter Facharzt für Intensivmedizin und Anästhesie
Andreas M. Wagner DGKP, aLdGuKP, Pflegemanager
ANMELDUNG: Unter Vermerk der Kursnummer mit beiliegendem Anmeldeformular und Nachweis der Berufszulassung an:
 
Sophos AkademieOrganisationsberatung und Bildungsmanagement GmbH, Thaliastraße 159, Stiege 1,1160 Wien, Tel.: 01/481 47 71, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Homepage: www.sophosakademie.at
ANMELDEFRIST: 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin


Alle weiteren Details finden Sie
hier als PDF Download.

Anmeldung und Stornobedingungen

Anmeldung:
Unter Vermerk der Kursnr. mit folgenden Anmeldeformular(PDF) per Post oder als E-Mail.
Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Rahmenbedingungen:
Diese finden Sie hier als PDF Download.

Stornobedingungen:
Wir bitten um Verständnis, dass bei Rücktritt nach der Anmeldung vor Anmeldeschluss eine Bearbeitungsgebühr von € 48,00 inkl. MwSt. einbehalten wird. Erfolgt der Rücktritt nach Anmeldeschluss, so sind 50 % der Kurskosten fällig, bei Abmeldung fünf Tage vor Kursbeginn ist eine Rückerstattung der Kursgebühren nicht mehr möglich. Es kann jedoch eine Ersatzperson entsandt werden.