Spezielle Fortbildung
„OP-Management - Arbeitsplatzanalyse“
Daten – Zahlen - Fakten

 
 
ZIELGRUPPE:
 
OP Manager und Managerinnen sowie Führungskräfte im Funktionsbereich OP
Potentielle AnwärterInnen auf Führungs- und Managementfunktion im Funktionsbereich OP
 
ZIELE:

Theorien und Konzepte im Umgang mit Information kennenlernen.
Unterschiede: Daten, Information, Wissen erkennen.
Datenanalysen mit MS Excel durchführen.
 
INHALTE:
  • Digitalisierung, Standardisierung, Vor- und Nachteile
  • Daten, Information, Wissen  - Grundbegriffe – praxisrelevante Beispiele
  • Daten - Wie & Was muss ich sammeln?
  • Daten Validation
  • Datenanalyse (Excel Pivot Table)
  • Datenaufbereitung (Excel Pivot Table, Charts)
 
Bitte bringen Sie Ihren Laptop inkl. Microsoft Excel 2013 für die Bearbeitung diverser Daten für die Fallbeispiele mit.
 
TERMINE:  14.02.2020 und 15.02.2020
 
KOSTEN:  € 360,00 exkl. 20% USt. (inklusive Kursunterlagen und Zertifikat)
 
KURSNUMMER:  1130

AUSBILDUNGSORT:  SOPHOS AKADEMIE, Thaliastraße 159,  Stiege 2, 1160 Wien
 
GRUPPENGRÖSSE: 12 Personen
 
REFERENT: Markus Schell, DGKP, IT – Experte, Stabstelle IT - Management, Wiener Krankenanstaltenverbund Generaldirektion
 
ANMELDUNG:  Unter Vermerk der Kursnr. mit beiliegendem Anmeldeformular oder per E-Mail an:
SOPHOS AKADEMIE Organisationsberatung und Bildungsmanagement GmbH, 1160 Wien
Tel.: 01/481 47 71, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Homepage: www.sophosakademie.at
 
ANMELDEFRIST: 10.01.2020



/images/FB_OPM_Daten_Zahlen_Fakten.pdf







Anmeldung und Stornobedingungen

Anmeldung:
Unter Vermerk der Kursnr. mit folgenden Anmeldeformular(PDF) per Post oder als E-Mail.
Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Rahmenbedingungen:
Diese finden Sie hier als PDF Download.

Stornobedingungen:
Wir bitten um Verständnis, dass bei Rücktritt nach der Anmeldung vor Anmeldeschluss eine Bearbeitungsgebühr von € 48,00 inkl. MwSt. einbehalten wird. Erfolgt der Rücktritt nach Anmeldeschluss, so sind 50 % der Kurskosten fällig, bei Abmeldung fünf Tage vor Kursbeginn ist eine Rückerstattung der Kursgebühren nicht mehr möglich. Es kann jedoch eine Ersatzperson entsandt werden.